Erstellt: 10.11.09

Schnee in Peking

Wer einen Blick auf die Wetterdaten der letzten Jahre in Peking wirft, wird schnell erkennen, dass ich im Moment etwas ganz Besonderes erlebe. Heute Nacht fiel nämlich zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit Schnee in Peking. Es war diesmal sogar noch mehr als beim letzten Mal, als der Schnee durch das Weather Modification Office hervorgerufen war. Daher liegt der Verdacht nahe, dass auch diesmal wieder Menschen ihre Hand im Spiel hatten.

In jedem Fall fielen diese Nacht rund 15cm Schnee und da es bereits gestern Abend unter 0°C war, blieb dieser auch sofort liegen. Schon in der Nacht war die Straße mit einer geschlossenen Schneedecke bedeckt. Heute Morgen war dann natürlich das Chaos auf den Straßen perfekt und allerorten wurden eiligst Schaufeln und alles, was man als solche gebrauchen kann, hervorgeholt, um die Gehwege und die Straßen wieder frei zu bekommen.

Meinen Weg ins Büro legte ich heute Morgen zu Fuß zurück und nutzte die Gelegenheit dieses Natur(?)schauspiel festzuhalten. In jedem Fall war es schön, nach fast 45 Min. ins warme Büro zu kommen und die kalten Füße wieder zu wärmen... ;-)



























Ein Schneemann! ;-)
2 KommentareEtwas schreiben
Verena
14.11.09
18:31
Gestern Abend haben sie in den Nachrichten auch vom chinesischen Schnneechaos berichtet und auch gesagt, dass zumindest teilweise wieder nachgeholfen wurde. Verrückt!
Mama
10.11.09
12:50
Brrrr! Mir wird gleich kalt!
© 2010 | Kontakt | Impressum