Erstellt: 15.08.09

Mutianyu - Chinesische Mauer

Ich war auf der Mauer! Nachdem ich sie bei meinem letzten Ausflug nur aus dem fahrenden Auto heraus gesehen habe, war ich nun auf der Mauer drauf. Rike, Thomas und ich wollten heute mal wieder raus aus smoggy Peking und wieder die frische Bergluft des letzten Ausflugs schnuppern. Doch leider war das Wetter diesmal wohl in Peking selber besser als in den Bergen. In den Bergen war es zwar wohl nicht Smog, der in den Tälern hing, dafür eine relative Luftfeuchtigkeit von 100%. Die Bilder sind also nicht im November aufgenommen, es war einfach tatsächlich so schwül feucht.

Mutianyu ist ein Mauerabschnitt, der zwar auch touristisch hergerichtet ist und im Tal tummeln sich die Souvenir- und Touristenläden zu hauf. Doch oben auf der Mauer ist davon nichts zu spüren und selbst die Anzahl an Menschen war noch überschaubar. So kann man in Mutianyu recht bequem einen hübschen Teil der restaurierten Mauer erwandern. Hinauf waren wir mit einer Gondelbahn gefahren, die auch in den Alpen hätte stehen können, und für den "Abstieg" haben wir die Sommerrodelbahn gewählt, was ein riesiger Spaß war.


Elefanten mitnehmen verboten!

Verhandlung über den Fahrpreis mit dem Minibus







Oh, Gondeln! Das ist ja wie beim Skifahren!




Vor 20 Jahren hat hier die Henkel-Gruppe die Restauration fi...








Von der Seite kamen seinerzeit die Mongolen und trafen dann ...


Ich habe mir auf der Mauer mehr Rummel und eine größere "Völ...




Foto-Shooting zur Hochzeit auf der Mauer




Unten rechts, rot überdacht, der Einstieg in die Sommerrodel...


Hund mit rosa Schuhen, ja, Schuhen!
1 KommentareEtwas schreiben
Rosina
22.08.09
18:45
Tipp: falls ihr Zeit habt, empfehle ich euch die Mauer zwischen Jinshanling und Simatai. Ist zwar ein Stück zu laufen und nicht unanstrengend, aber echt gigantisch... http://picasaweb.google.com/rosinaobermaier/Beijing#
© 2010 | Kontakt | Impressum